Ein Stück voraus

Ich nahm die freundlich dargebotne Hand

und ließ mich durch die goldnen Nebel führen

Wir folgten einem hellen Sternenband

Ich wünscht ihr könntet diesen Frieden spüren.

*

Das sanfte Licht der Ewigkeit umfing

behutsam mich, ich blickte kurz zurück

Und als dann auch der letzte Zweifel ging

schlich stille Freude sich in meinen Blick.

*

Mein Herz wurde erfüllt von reiner Liebe

In hellstes Licht verwandelt’ sich mein Geist.

Es gibt kein Wort, das dieses Glück beschriebe

Erst jetzt weiß ich, was wahrer Friede heißt.

*

Was trauert ihr, ich hab euch nicht verlassen.

Ich ging euch nur ein kleines Stück voraus.

Und mit der Zeit wird auch der Schmerz verblassen.

Ich warte hier, harre geduldig aus.

*

Mag es euch auch als Dunkelheit erscheinen,

ich ging ins klare, ungebrochene Licht.

Schenkt mir ein Lächeln, lasst das Klagen, Weinen

Tragt mich in eurem Herz, vergesst mich nicht.

Advertisements

5 Kommentare zu “Ein Stück voraus

  1. dein Gedicht hat mich sehr berührt

    die die wir im Herzen tragen werden immer bei uns sein

    alles liebe Sterntalerchen

  2. So schön, Deine Worte, Deine Zeilen.

    Ich fühle mich nicht verirrt.

    Schade, dass Du nicht mehr schreibst.

    Es gibt Dich doch noch …

    Vielleicht inspiriert Dich ja der nahende Frühling …

    • Vielen Dank für eure lieben Kommentare! Im Moment hat mich die Muse verlassen. Meistens brauche ich die Melancholie um kreativ zu sein, zur Zeit geht es mir vielleicht einfach zu gut zum Schreiben/Dichten.
      Aber ich hoffe sehr, dass ich mal wieder ein paar Zeilen hervorbringe-erzwingen lässt sich das leider nicht!

      Liebe Grüße

  3. Ein sehr ansprechendes Werk…ich finde einige Wortpassagen aus mir bekannten Werken wieder, aber das schmälert den Tiefgang deines Werkes nicht..

    es hat mich sehr berührt
    alles liebe Sterntalerchen

    • vielen Dank!
      Aber kannst du mir vielleicht die Texte/Gedichte sagen, aus denen du Passagen wieder findest? Würde mich nur interessieren, weil ich absichtlich natürlich nichts geklaut habe. Mich würden die Texte sehr interessieren 🙂
      Aber nochmals vielen Dank für dein Lob!!!
      Liebe Grüße zurück 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s