fliegen lernen…

Komm mit mir und hab Vertrauen
Geh mit mir durch dunkle Nacht
nur vom Mondeslicht bewacht
lass uns Wolkenschlösser bauen.

Komm mit mir und lass uns fliehen
Vor den Menschen, vor den Mauern
Lass uns mit den Winden ziehen
Nicht in dunklen Ecken kauern.

Lass uns wie die Vögel fliegen,
Auf den weißen Wolken träumen
Friedlich auf der Wiese liegen
Sanft bewacht von alten Bäumen.

Flieh mit mir und lass uns springen
Fliegen lernen, fallen lassen
Um uns in die Knie zu zwingen
Müssen sie uns erstmal fassen.

Komm mit mir und lass dich treiben
Lass zurück die Angst, den Schmerz
Denn ich schenke dir mein Herz
Sag mir, wirst du bei mir bleiben?

Advertisements

Ein Kommentar zu “fliegen lernen…

  1. morbeed sagt:

    rennen oder schleichen,
    brennen oder weichen,
    halten oder walten,
    nachtlose Spalten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s